Koordinierungs- und Fachstelle Demokratie leben! im Diakonischen Werk Delmenhorst / Oldenburg-Land

Denn man muss es auch leben...

Seit 2015 ist die Stadt Delmenhorst Standort des Bundesprogramms Demokratie leben!. Ziel des Programms ist es, aktive gegen Gewalt, Rassismus und jegliche Formen von Menschenfeindlichkeit vorzugehen. Herzstück des Programms sind zwei Fördertöpfe, der Aktions- und der Jugendfonds. Hier haben Akteure die Möglichkeit finanzielle Unterstützung für Ihre Projekt zu bekommen. Vergeben werden diese Mittel durch einen Begleitausschuss und ein Jugendforum, dessen Aufgaben zurzeit durch das Delmenhorster Kinder- und Jugendparlament wahrgenommen werde. Das Diakonisches Werk beheimatete die Koordinierungs- und Fachstelle in Delmenhorst.