Stellenangebot im Detail

eine*n Berater*in (w/m/d) in Vollzeit für das Projekt „EhAP Plus“.

Erstellt von Anette Melerski |

Das Diakonische Werk Delmenhorst/Oldenburg-Land e.V. ist der örtliche Wohlfahrtsverband der Ev. Kirche und unterstützt Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen.
Im Rahmen unserer Projektarbeit suchen wir zum 28.08.2024

eine*n Berater*in (w/m/d) in Vollzeit für das Projekt „EhAP Plus“

Zielgruppe der Beratung sind neuzugewanderte EU-Bürger*innen. Das Tätigkeitsgebiet erstreckt sich auf den Landkreis Oldenburg, insbesondere auf die Gemeinde Großenkneten. Die Besetzung erfolgt zur Schwangerschaftsvertretung zunächst befristet bis zum 31.12.2024. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Verweisberatung, Begleitung und Unterstützung von EUBürger*innen und ihren Familien zu Themen wie Arbeitssuche, Wohnungssuche, Kinderbetreuung, Gesundheitsversorgung, Aufenthalt
  • Vernetzung und Kooperation mit den örtlichen Hilfsangeboten, der öffentlichen Verwaltung und Wohlfahrt
  • Zusammenarbeit mit Fachberatungsstellen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beteiligung an regionalen Projekten
  • Dokumentation und Evaluierung der Beratungsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (B.A./M.A./Diplom) im Bereich Soziale Arbeit, Pädagogik, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten
  • Offenheit gegenüber allen Menschen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Wünschenswert sind Fremdsprachenkenntnisse in Rumänisch, Englisch
  • Erfahrung in der Beratung und Begleitung von zugewanderten Menschen sind ebenfalls förderlich

Die Tätigkeit ist mit einer Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Unser Angebot:

  • Interessante, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten und vertrauenswürdigen Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach der Dienstvertragsordnung (DienstVO) i.V.m. SuE-Tarif des TVöD-VKA mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • kirchliche Zusatzversorgung
  • betriebliche Gesundheitsförderung (hansefit)
  • 30 Tage Erholungsurlaub (bei einer 5 Tage/Woche) sowie zusätzliche Regenationstagen und arbeitsfreie Tage am 24. und 31. Dezember (Heiligabend und Silvester)
  • Möglichkeiten der Entgeltumwandlung (u.a. Dienstrad)


Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden besonders begrüßt. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.07.2024

Onlinebewerbung:      zentrale@diakonie-doll.de

postalisch:                 Diakonisches Werk Delmenhorst/Oldenburg-Land e.V. 
                                  Kreisgeschäftsstelle
                                  Frau Modersitzki (Päd. Leitung)
                                  Lange Straße 39, 27749 Delmenhorst

telefonisch:                04221 98134 -13

Bitte verzichten Sie auf aufwendige Bewerbungsmappen, da wir aus organisatorischen Gründen Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.

Zurück